Frauen I - SG Eintracht Wetzlar 0:3 (0:0)

Die Frauen des 1. FC Nürnberg verloren am Sonntagnachmittag in der Regionalliga Süd mit 3:0 (0:0) beim Tabellenvierten SG Eintracht 05 Wetzlar. Bestens versorgt mit köstlichen Spezialitäten der Landbäckerei Matejka aus Schwanstetten, für die sich der Verein an dieser Stelle herzlich bedanken möchte, ging es im Reisebus der FCN-Profis nach Mittelhessen.
Vor 120 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz der Sportanlage Klosterwald hatte der Club über eine Stunde lang spielerische Vorteile, ohne diese jedoch in Tore ummünzen zu können. Als die Heimelf realisiert hatte, dass die Clubfrauen an diesem Tag zu harmlos für einen Treffer waren, schlug sie selbst eiskalt zu: Denise Meinberg (68.), Johanna Straube (74.) und Rebecca Konhäuser (78.) gelangen durch eine Kette von FCN-Fehlern innerhalb von nur zehn Minuten drei aus Sicht des Clubs absolut vermeidbare Gegentore.
Durch die Niederlage sind die Clubfrauen auf den 7. Tabellenplatz gefallen.
Gelbe Karte: Helena Sinke (Foulspiel, 77.).

Der 1. FC Nürnberg spielte mit:
Michelle Pistoia - Melissa Ludewig, Helena Sinke (79. Sina Bach), Sina Zimmermann, Simone Grimm - Sabine Fabritius (79. Tanja Lehnes), Catharina Schmalfuß - Kim Urbanek, Luisa Richert, Nicole Munzert (46. Katharina Eisen) - Christina Herrmann (65. Leonie Vogel).