U15 verteidigt den Hallenbezirksmeistertitel

In einem packenden Finale setzten sich die Clubmädels durch Tore von Leonie und Lisa mit 2:0 gegen den SV 67 Weinberg durch, auf den sie schon im ersten Vorrundenspiel trafen.
Dort stand es nach 10 Minuten regulärer Spielzeit in der Helmut Ott Halle in Auerbach 1:0 für den Club. Torschützin war wiederum Leonie.
In der zweiten Vorrundenpartie gegen den TV 1848 Schwabach, Kreismeister Neumarkt / Jura, überzeugten die Mädels mit einem 3:0 durch Tore von Leonie, Jasmin und Eva.
Durch ein 2:0 im letzten Vorrundenduell gegen die JFG Seebachgrund, Kreismeister Erlangen Pegnitzgrund,  sicherte sich das Team den  Einzug in das Halbfinale gegen den TSV Ochenbruck. Torschützinnen waren in diesem Match Lisa und Leonie.
Das Halbfinale war das spielerisch gesehen schwächste Spiel. Dennoch eröffneten die Tore von Eva und Leonie die Teilnahme am Finalspiel gegen den SV 67 Weinberg, der als Ausrichter der Bayerischen C-Juniorinnen Hallenmeisterschaft um den E.ON Cup 2014 am 23. Februar gesetzt ist.
Dieses Turnier startet um 11:00 Uhr in der Dreifachturnhalle der Realschule, Münchener Str. in 91567 Herrieden.
Wir wünschen dem Team bei diesem hochklassigen Turnier gegen die sieben besten bayerischen Mannschaften viel Erfolg.

Der 1. FCN spielte mit:
Valerie Münderlein, Franziska Trenz -  Lisa Ebert, Jasmin Ittner, Birte Köhn, Eva Otzelberger, Hannah Popp, Leonie Schmidt, Amanda Sulewski, Julia Wagner, Isabel Wörner