U13 - Endrundenteilnahme bei den Junioren gesichert

Den D-Juniorinnen des 1. FC Nürnberg gelang am Sonntag eine Sensation. Nach dem überraschenden Weiterkommen gewannen die Clubmädels ungeschlagen auch die Zwischenrundengruppe 3 und haben sich somit für die Endrunde der besten acht Teams der Hallenkreismeisterschaft Nürnberg-Frankenhöhe 2013/2014 der Jungen am 2. Februar 2014 in Herrieden qualifiziert.

Das erste Spiel wurde in der Sporthalle im Schulzentrum Südwest in Nürnberg mit 1:0 gegen den TSV Cadolzburg gewonnen. Den entscheidenden Treffer erzielte Gia Corley in der 7. Spielminute.
Auch die zweite Partie wurde gegen die körperlich überlegenen Jungen vom ASV Fürth mit 1:3 gewonnen. Auch ein früher Rückstand nach 20 Sekunden brachte die Clubmädels nicht aus der Ruhe. Tore: 1:0 (1.), 1:1 Gia Corley (5.), 1:2 Tessa Groitl (8.), 1:3 Tessa Groitl (11.).
Gegen den TSV 1895 Burgfarrnbach erkämpfte sich der FCN ein hochverdientes 0:0-Unentschieden.
In der letzten Begegnung gegen die DJK Concordia Fürth 1920 stellte der Club schon frühzeitig die Weichen auf den Gruppensieg. Katharina Auer erzielte in der 2. und 4. Minute die Treffer. Die Clubmädels verwalteten den 2:0-Vorsprung geschickt bis zur Schlusssirene.

Der 1. FC Nürnberg trat an mit:
Mine Karacubuk, Franziska Trenz - Katharina Auer, Gia Corley, Tessa Groitl, Melisah Karacubuk, Lena Kröninger, Vanessa Nurtsch, Neele Reisberger, Michelle Schirmer, Andrea Seidler, Lara Weissenberger.