3. Platz im Rahmen der Fußballiade der Frauen-Freizeitmannschaften

Das Frauen-Freizeitteam des 1. FC Nürnberg erreichte bei der erstmals ausgeschriebenen Bayerischen Landesmeisterschaft der Frauen-Freizeitmannschaften im Rahmen der Fußballiade 2015 den 3. Platz.
Sechs Teams trafen im gut besuchten Sportpark Ergolding im Jeder-gegen-Jeden-Modus auf dem Kleinfeld aufeinander. Gleich im Eröffnungsspiel bekam es der FCN, der überwiegend mit der 3. Frauenmannschaft antrat, mit dem vermeintlich schwersten Kontrahenten und späteren verlustpunktfreien Bayerischen Meister zu tun.
"Die blauen Kickererbsen" des Regionalligisten FFC Wacker München 99 taten sich gegen die sehr gut aufgelegten und phasenweise überlegenen Clubfrauen jedoch sehr schwer und konnten ihren 1:0-Siegtreffer erst in der Schlussminute erzielen (15.). Die zweite Partie gegen den VfB Moschendorf 1920 war eine klare Angelegenheit und wurde überlegen mit 0:4 gewonnen. Nicole Schneeberger brachte Nürnberg nach einer Vorlage von Mandy Träger in der 3. Minute mit 0:1 in Führung. Leider verletzte sich die Torschützin zwei Minuten später und schied vom weiteren Turnierverlauf aus.
Saskia Fischer gelang in der Folge ein Hattrick durch Treffer in der 10., 11. und 15. Minute. Alle drei Tore wurden von Mandy Träger vorbereitet.
In der dritten Begegnung traf der FCN auf den Eisenbahner-TSV 09 Landshut und gewann abermals mit 4:0. Tore: 1:0 Saskia Fischer (Carolin Pelligra, 1.), 2:0 Marion Wagner (Nicole Funke, 2.), 3:0 Saskia Fischer (Nicole Funke, 4.), 4:0 Marion Wagner (Saskia Fischer, 9.). Gegen den späteren Turnierzweiten "Spiele Revival" vom Ex-Bayernligisten SpVgg Landshut verloren die Clubfrauen anschließend durch vermeidbare Gegentreffer in der 7. und 14. Minute mit 0:2.
Die letzte Partie gegen die Mädels des SV Oberglaim 1956 endete mit einem torlosen Remis, welches zum umjubelten 3. Platz in der Endabrechnung reichte. Ihre Bronzemedaillen bekamen die von FCN-Geschäftsführer Andreas Tschorn gecoachten Spielerinnen auf der großen Showbühne in der Landshuter Altstadt überreicht, wo der Sprung auf das Treppchen im Rahmen der einzigartigen Fußballiade-Atmosphäre auch noch etwas länger gefeiert wurde.

Der 1. FC Nürnberg IV trat an mit:
Manuela Kleim - Saskia Fischer, Nicole Funke, Tanja Künzel, Carolin Pelligra, Nicole Schneeberger, Mandy Träger, Marion Wagner, Irina Wehr, Nadine Wendland.