Frauen I - TSV Lonnerstadt B-Junioren 4:10 (2:4)

Die Frauen des 1. FC Nürnberg verloren ihr erstes Vorbereitungsspiel auf die neue Saison in der Regionalliga Süd am Sonntagnachmittag mit 10:4 (4:2) bei der männlichen B-Jugend-Spielgemeinschaft aus dem TSV Lonnerstadt 1948 und dem SV Wachenroth 1948.
Vor 100 Zuschauern waren die Jungen wie erwartet klar überlegen, schlossen sie ihre Punktspielsaison doch erst am Sonntag zuvor mit dem Aufstieg in die Kreisklasse ab. Die Clubfrauen hingegen waren seit sechs Wochen ohne Pflichtspiel und absolvierten erst drei Trainingseinheiten. Dennoch konnte der FCN nach dem frühen 1:0-Rückstand in der 9. Minute zwischenzeitlich sogar mit 1:2 in Führung gehen.
Zunächst besorgte Nicole Munzert den 1:1-Ausgleich, als sie einen Abpraller vom gegnerischen Torhüter nach einem Freistoß von Luisa Richert verwerten konnte (19.). Leonie Vogel gelang die 1:2-Führung nach einem langen Pass in ihren Lauf von Kim Urbanek (23.). Die Jungen glichen in der 27. Minute zum 2:2 aus und erzielten noch zwei weitere Treffer in der 34. und 40. Minute zum 4:2-Halbzeitstand.
Die Vorentscheidung fiel mit dem 5:2 in der 47. Minute. Hier handelte es sich um ein gefühltes Eigentor nach einer missglückten Aktion von Anna Wachal. Anschließend waren die Jungen nicht mehr zu bremsen und zogen durch Tore in der 54., 56., 62. und 70. Minute auf 9:2 davon. Nach einem Foulspiel an Nadine Brunner verwandelte Rebecca Leinberger den fälligen Strafstoß zum 9:3 (73.). Zwei Minuten später traf der Club erneut, als Leonie Vogel eine Vorlage von Rebecca Leinberger zum 9:4 nutzen konnte (75.).
Der letzte Treffer der Partie gelang wieder den Jungen zum 10:4-Endstand (76.).

Der 1. FC Nürnberg spielte mit:
Michelle Pistoia (58. Lisa Fink) - Simone Grimm (71. Leonie Vogel), Helena Sinke, Sina Zimmermann (16. Anna Wachal), Marina Büttel - Kim Urbanek, Sabine Fabritius (71. Katharina Eisen) - Leonie Vogel (41. Nadine Brunner), Luisa Richert, Katharina Eisen (41. Marissa Schultz) - Nicole Munzert (41. Rebecca Leinberger).