Willkommen in Nürnberg

Sara Auweiler wechselt vom FFC zum Club

Sara Auweiler (Foto) hütet ab sofort das Tor des B-Juniorinnen-Bundesliga-Teams des 1. FC Nürnberg.
Die 15-Jährige wechselte vom Süddeutschen Meister 1. FFC Frankfurt, wo sie die letzten fünf Jahre spielte, zu den Clubmädels. Zuvor kickte die gebürtige Aschaffenburgerin bei der TuS 1880 Froschhausen.
Sara Auweiler wird in Nürnberg auf die Bertolt-Brecht-Schule gehen. Sie freut sich auf den FCN: "Ich sehe beim Club bessere individuelle Möglichkeiten, mich fußballerisch und persönlich weiterzuentwickeln. Dazu gibt es eine bessere schulische Unterstützung in Nürnberg. Außerdem sehe ich es als Herausforderung an, nicht als Favorit in die Saison zu starten, sondern mich nach oben zu kämpfen."
Auch FCN-Trainer Osman Cankaya begrüßt seine neue Keeperin, die bereits im Aufgebot der deutschen U-15-Juniorinnen-Nationalmannschaft stand: "Sara ist eine der talentiertesten Torhüterinnen ihres Jahrgangs in Deutschland. Ihr Potenzial konnte sie schon in Frankfurt und beim DFB zeigen. Wir freuen uns auf sie und sind uns sicher, sie wird schnell in das Team finden und uns weiterhelfen."