U13 / U15 - TSV Katzwang 2:3 (1:0)

Mix verliert unglücklich bei den C2-Jungs des TSV Katzwang

Nach einer kämpferisch starken Leistung verloren die 17 angetretenen Mädels sehr unglücklich in letzter Minute.
In der 20. Spielminute erzielte Gia nach Pass von Marie den Führungstreffer. Kurze Zeit später scheiterte Marie nach Doppelpass mit Katha an der Latte. In einem insgesamt ausgeglichenen Spiel, mit leichten Vorteilen in der ersten Hälfte für die Mädels, wurden die Jungs nach der Halbzeit immer stärker.
Dies lag daran, dass der Gastgeber zwei Offensivspieler aus der C1 einwechselte und die Kräfte, der mit mehr als der Hälfte aus U13-Spielerinnen bestehenden Clubtruppe, zunehmend nachließen.
In der 43. Minute fiel der Ausgleich und zehn Minuten später der Führungstreffer durch einen Foulelfmeter. Dies war zwar eine harte Entscheidung, aber durchaus vertretbar.

Kurze Zeit später hätte man auf der anderen Seite, mit viel "Wohlwollen", ebenfalls auf Strafstoß entscheiden können. Zehn Minuten vor Spielende vollendete Paula einen Paß durch die Schnittstelle der Abwehr von Marie zum 2:2 Ausgleich. Als alle auf den Schlußpfiff und ein Unentscheiden hofften, profitierten die Jungs von einem Missverständnis im Spielaufbau nach einem Abstoß und trafen noch zum 3:2 Siegtreffer. Dies war zwar sehr schade, aber ändert insgesamt nichts am Eindruck eines sehr respektablen Auftrittes dieser extrem jungen und körperlich klar unterlegenen Mannschaft.

Der 1.FCN spielte mit:
Saskia Seidel, Julia Hurler, Birte Köhn, Lara Weissenberger, Denise Helmschrott, Katharina Auer, Andrea Seidler, Tessa Groitl, Gia Corley, Paula Meier, Marie Ermer. Ersatz: Franziska Trenz, Vanessa Nurtsch, Jule Kohl, Lara Schmidt, Lena Mauer, Jeannette Harttung