C-Juniorinnen gewinnen Ellwanger Turnier

Double – was sonst ;-)

Die Ellwangener Mädchenfußballfesttage beginnen auch am Sonntag mit strahlenden Sonnenstrahlen, die das Waldstadion zu einem perfekten Austragungsort für einen Fußballturnier prädestinieren.
Es ist eine sympathische Atmosphäre und die Fans erwarten die C-Juniorinnen.

Gleich im ersten Spiel waren die Gastgeberinnen des FC Ellwangen 1913  knapp vor einer ersten Überraschung. Aber Weinberg konnte mit einem Ausgleichstreffer zum 1:1 die drohende Niederlage in der letzten Minute verhindern.
In der zweiten Begegnung spielen die in Gelb gekleideten Mädchen der TSG Hoffenheim gegen unsere Mädchen, die heute ausnahmsweise von dem Trainerduo Dirk und Heinz gecoacht werden.  Dirk hatte bereits am Samstag seine jüngeren Mädchen bei diesen Festspieltagen zum Sieg geführt. Angespornt von diesem Erfolg steckte er die Reise- und Übernachtungsstrapazen hervorragend weg.
Die Hoffenheimer spielen mit 3 Stürmerinnen ein hervorragendes und extremes Angriffspressing, was der Nürnberger Abwehr um die erfahrenen Innenverteidiger Andrea und Larissa  und den Außen Amanda und Selina alles abverlangt. Dieses neu formierte Abwehrbollwerk um Torhüterin Emma legt in dieser Phase den Grundstein für den späteren 3:1 Sieg. Mit einer Umstellung im zentralen Mittelfeld ist die Verbindung zwischen der Defensive und der Offensive geschlossen und eine gnadenlose Torabschlusseffizienz durch Neele, Annamaria und Neele sorgt für ein eindeutiges Ergebnis nach 30 min.
Auch im zweiten Spiel gegen SV67 Weinberg zeigt Neele bei ihren dritten Treffer, dass ihr linker „Hammer“ ins kurze Eck für die Torhüterinnen schwer zu halten ist. Mit ihrem ersten Tor erzielt Vanessa zum 2:0 Endstand und sorgte damit für einen vorzeitigen Turniersieg.
Somit bietet sich nach einer kurzen Pause das Spiel gegen den Gastgeber die Möglichkeit die Mannschaft neu zu formieren. Lara und Andrea werden geschont, damit beide ihre Kräfte für das Schulhausteam der Bertolt-Brecht-Schule am Montag bei der bayrischen Meisterschaft im Rahmen Jugend trainiert für Olympia voll belastbar sind. Dabei geht es um den Einzug zur deutschen Meisterschaft.
Mit Neeles Solo zum 1:0 ist auch dieses Spiel gewonnen worden.

Der 1. FC Nürnberg spielte mit:
Emma H., Amanda S., Larissa D., Andrea S., Selina H., Annamaria L., Arlinda H., Ines Q., Vanessa N., Jule K., Lara S., Lena K., Neele R.

Wir bedanken uns nochmals ausdrücklich bei unseren lieben Gastgebern in Ellwangen und freuen uns, wenn wir Euch bei euren Weg für die Stärkung des Mädchenfußballs begleiten können. Viel Dank an unsere Fans und Betreuer/innen, die für ein schönes Wochenende sich – wie immer – so liebevoll und rührend eingesetzt haben.