U13 - TSV Buch 5:0 (4:0)

Auch das dritte Punktspiel konnten die Mädels verdient für sich entscheiden, obwohl die Bedingungen beim TSV Buch nicht zu einem Bezirksligaverein passten.
Der Schiedsrichter reagierte und wird dies in seinem Spielbericht entsprechend vermerken.

So, jetzt zu den sportlichen Ereignissen.
Beide Mannschaften hatten so ihre Probleme mit dem Platz, da der Ball sehr hoch prallte und sich so alle schwer taten, diesen entsprechend einzuschätzen. Unsere Abwehr hatte in den ersten 10 Minuten so ihre Mühe die langen Abschläge des Gegners zu kontrollieren.  Danach zeigte sie aber eine solide Leistung.
Die spielerisch deutlich unterlegenen Bucher kamen so gar nicht an den Kasten von Melissa ran und die wenigen Distanzschüsse verfehlten bis auf einen das Tor deutlich.
Das Mittelfeld und der Angriff profitierten hingegen von den Problemen des Gegners mit dem eigenen Platz und bestraften diese fast immer mit einem Tor. So war das Spiel eigentlich schon zur Halbzeit entschieden.

In der zweiten Hälfte hielten die Bucher am Anfang dagegen, ohne jedoch wirklich gefährlich zu werden.
Die Mädels hingegen ließen die Bucher  laufen und setzten dann noch eins oben drauf, so dass der Endstand mehr als verdient war.

Fazit:
Völlig unbeeindruckt von dem ganzen Drumherum, sammelten die Mädels souverän die nächsten drei Punkte in der Tabelle!
Chapeau!

Der 1.FCN spielte mit:
Kuya-Strobel, Popp, Groitl, Köhn, Otzelberger, Wagner, Auer, Wörner, Ebert, Reisberger, Seidler, Weissenberger, Zürl