U13 - TSV Fischbach D-Junioren 3 : 2 (1 : 2) 1. Runde DFB-Pokal Nürnberg Frankenhöhe

Mit dem Schlusspfiff erzielte Lisa, mit einem trockenen Flachschuß auf Zuspiel von Tessa, den viel umjubelten Siegtreffer. Damit zogen sie in die 2. Runde ein. Dies war nach den ersten Minuten nicht zu erwarten, da die Jungs wie die Feuerwehr loslegten. Schon nach wenigen Minuten ging die Heimmannschaft nach einer Unaufmerksamkeit der Club-Abwehr in Führung. Mit zunehmender Dauer wurde die Begegnung immer ausgeglichener und Lisa machte nach einem Solo den Ausgleichstreffer. Unmittelbar danach hätte es sogar Strafstoß geben müssen, als der Torhüter Lisa völlig unmotiviert umrannte und zur "Belohnung" aber einen Freistoß für seine Mannschaft bekam! Kurz vor der Halbzeit gingen die Jungs noch einmal in Führung, als der starke Fischbacher Stürmer Melissa hart, aber regelkonform attackierte und den Ball ins leere Tor schob. Dies passiert mal, wenn Rückpasssituationen spielerisch gelöst werden sollen und dies überwiegend auch sehr gut gemacht wird. In der zweiten Hälfte hatten die Jungs dann überhaupt keinen Auftrag mehr und wurden regelrecht an die Wand gespielt. Zählbares kam leider erst nicht heraus, da oft zu spät oder gar nicht abgespielt wurde und der letzte Zug zum Tor noch etwas fehlte. Der Ausgleich fiel dann in der 50. Minute, als Annamaria einen Diagonalpass über das halbe Feld unhaltbar einschoß. Am Ende gewann eine kampfstarke Mannschaft, die nie aufgab, mit einer Lisa, die mal wieder den Unterschied ausgemacht hat.


Aufstellung:
Melissa Kuya-Strobel, Birte Köhn, Neele Reisberger, Tessa Groitl, Andrea Seidler, Katha Auer, Nadine Zürl, Julia Wagner, Lisa Ebert, Lara Weissenberger, Annamaria Liles, Lena Mauer, Jule Kohl