Umzug und Eröffnung der neuen Vereinsgeschäftsstelle

Mehr Platz und bessere Ausstattung

WOLF-MÖBEL-Geschäftsführerin Sonja Killat mit FCN-Spielerin Andrea Seidler

Der 1. FC Nürnberg Frauen- und Mädchenfußball feierte am Montagabend die Eröffnung seiner neuen Vereinsgeschäftsstelle im Sportpark Valznerweiher.
Die Gäste, Funktionäre, Trainer und Betreuer des Vereins wurden von Geschäftsführer Andreas Tschorn begrüßt. Nürnbergs Sportbürgermeister Dr. Klemens Gsell, Ehrenvorsitzender und Vorstandsmitglied des Vereins, war aufgrund eines anderen Termins verhindert, ließ jedoch seine Glückwünsche ausrichten.
Anschließend hielt der 1. Vorsitzende Andreas Exner eine kurzweilige Rede. Dank der tollen Unterstützung des 1. FCN Tennis und dessen Vereinsgaststätte O' Lala, für die sich der Verein sehr herzlich bedankt, steht dem Frauen- und Mädchenfußball nun endlich ein repräsentatives Geschäftszimmer mit Bildschirmarbeitsplatz und Platz für Besprechungen mit bis zu zwölf Personen zur Verfügung.
Die traditionellen Räumlichkeiten des 1. FCN Frauen- und Mädchenfußball unterhalb der Tribüne der FCN-Sporthalle waren hierfür nicht geeignet.
Das Unternehmen WOLF MÖBEL GmbH & Co. KG aus Schweinfurt, Hauptsponsor der FCN-Profis, stellte dem Club für sein neues Büro hochwertige Schränke und eine Tischgarnitur im Wert von über 1500 Euro kostenfrei zur Verfügung. Unser Foto zeigt WOLF-MÖBEL-Geschäftsführerin Sonja Killat mit FCN-Spielerin Andrea Seidler bei der Übergabe der Büromöbel.
Der 1. FC Nürnberg Frauen- und Mädchenfußball bedankt sich herzlich für die großzügige Spende!
Die Geschäftsstelle des 1. FCN Frauen- und Mädchenfußball befindet sich gut ausgeschildert im FCN-Tennis-Vereinsheim an der Valznerweiherstraße 200 und wird ab sofort von allen Funktionären und Mannschaften des Vereins genutzt.
Geschäftsführer Andreas Tschorn steht den Mitgliedern und allen am Verein Interessierten außerdem ab sofort jeden Montag von 19 bis 20 Uhr im Rahmen einer öffentlichen Sprechstunde ohne vorheriges Anmelden zur Verfügung.