U17 I - 1.FFC Frankfurt 0:1 (0:1)

Abstand zum Abstiegsplatz weiter geschrumpft - aber kein Grund zur Panik

Die B-Juniorinnen des 1. FC Nürnberg verloren am Samstagnachmittag in ihrem ersten Heimspiel 2015 in der Bundesliga Süd mit 0:1 (0:1) gegen den Tabellenzweiten 1. FFC Frankfurt.
Vor 90 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz im Sportpark Valznerweiher verwandelte Alexandra Emmerling eine Freistoßflanke von Pauline Dallmann zum entscheidenden Tor (23.).
Die Clubmädels verbleiben zwar auf dem ersten Nichtabstiegsplatz, haben nun aber nur noch drei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge.
Trainer Osman Cankaya: "Das wir gegen Frankfurt nicht zu vielen Chancen kommen, war uns klar. Wir wollten die wenigen Torgelegenheiten nutzen, doch dies ist uns nicht gelungen. Wir haben zu wenig Zweikämpfe angenommen, haben Härte und Biss vermissen lassen. Frankfurt wollte diesen Sieg mehr als wir und das konnte man in jedem Zweikampf sehen."
Gelbe Karten: Kim Olafsson (Foulspiel, 51.), Jule Dallmann (Foulspiel, 74.), Pauline Dallmann (Foulspiel, 80. + 2.).

Der 1. FC Nürnberg spielte mit:
Isabel Bauer - Hanna Sauer, Paula Bittner, Pia Weiss, Carolin Raumer (41. Hannah Popp) - Gina Steiner, Jasmin Ittner (56. Isabel Wörner), Jessica May - Lisa Ebert, Alisa Pesteritz - Anna Wachal.