UEFA-U-17-Juniorinnen-Europameisterschaft

Jessica May erhält Nominierung zur UEFA-U-17-Juniorinnen-EM

Am Freitag hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sein Aufgebot für die UEFA-U-17-Juniorinnen-Europameisterschaft 2016 veröffentlicht.
Das Turnier wird vom 4. bis zum 16. Mai 2016 in Weißrussland ausgetragen. Bundestrainerin Anouschka Bernhard hat die 16-jährige FCN-Kickerin Jessica May in ihr 18-köpfiges Aufgebot hierfür berufen.
Deutschland trifft in der Vorrundengruppe B auf Spanien (4. Mai 2016, 15:30 Uhr, Städtisches Stadion Sluzk), Italien (7. Mai 2016, 15 Uhr, Torpedo-Stadion Schodsina) und Tschechien (10. Mai 2016, 15 Uhr, Haradski-Stadion Baryssau).
Die beiden Halbfinalspiele finden am 13. Mai 2016 um 13 und 18 Uhr im Torpedo-Stadion in Schodsina statt. Das Spiel um den 3. Platz steigt am 16. Mai 2016 um 14 Uhr im Traktar-Stadion in Minsk, das Finale am 16. Mai 2016 um 19 Uhr in der Baryssau-Arena in Baryssau.
Die besten drei Mannschaften der EM qualifizieren sich für die FIFA-U-17-Juniorinnen-Welt
meisterschaft 2016, die vom 30. September bis zum 21. Oktober 2016 in Jordanien stattfindet.

Herzlichen Glückwunsch zur EM-Nominierung und viel Erfolg beim Turnier, Jessica!