SC Sand II - 1. FC Nürnberg 2:0 (0:0)

Clubfrauen verlieren beim SC Sand

Am gestrigen Sonntag waren die Damen des 1. FC Nürnbergs beim Tabellenzweiten SC Sand II zu Gast und unterlagen am Ende mit 0:2 (Halbzeit: 0:0).
Die Cluberinnen und die Sander neutralisierten sich in Durchgang 1 über weite Strecken, ohne nennenswerte Chancen auf beiden Seiten. Nur einmal musste sich Torhüterin Lea Paulick lang machen, nachdem eine Sanderin nach einem Club-Fehlpass nicht lange fackelte und den Ball stark aufs Tor abschloss. Doch Paulick parierte glänzend.
In Halbzeit 2 dauerte es dann nur wenige Minuten bis die Gastgeber aus Sand in Führung gehen konnten. Die Nürnbergerinnen verteidigten im 16er eine gegnerische Angreiferin zu passiv, so dass sie mit einem präzisen Ball ins lange Eck den Tabellenzweiten in Führung bringen konnte. Wenige Minuten später klingelte es auch schon erneut im Nürnberger Kasten. Im Anschluss an eine Sander Standard konnte die Clubabwehr wieder nicht entscheidend klären, so dass hier der Nachschuss den Weg ins Tor finden konnte. Clubkeeperin Lea Paulick verletzte sich unglücklicherweise beim Rettungsversuch und wurde durch Isabel Bauer ersetzt.
Nach gut einer Stunde und kurz nach dem zweiten Gegentor wirkte der Club dann wie aufgeweckt und investierte dann immer mehr ins Spiel. Folglich hatten die Clubfrauen nun auch mehr vom Spiel und kamen zu Chancen. Die Beste vergab dabei Leonie Vogel mit einer Direktabnahme nur knapp. Sand blieb währenddessen durch Konter gefährlich, doch am Ende änderte sich am Ergebnis nichts mehr.
Trainer Osman Cankaya nach dem Spiel: "Wir haben heute zu spät angefangen mehr nach vorne zu machen. Sand hat 90 Minuten ihr Spiel clever durchgezogen, wurden nicht wirklich schwächer. Dennoch waren wir die letzte halbe Stunde da und besser im Spiel. Wir waren mutiger, engagierter und zielstrebiger. Dies müssen wir dann in Zukunft auch wieder mal über die gesamte Spielzeit auf den Platz bringen und dann werden wir auch wieder zu unseren Toren und Punkten kommen."

Alle Infos zum Spiel