U15 verliert erstes Testspiel gegen die U17-Juniorinnen des SV Leerstetten mit 1:4 (1:3)

Gegen eine gute U17-Landesligamädchenmannschaft verloren die U15-Mädels am Samstag Mittag auf dem sehr gut bespielbaren Kunstrasen an der BBS ihr erstes Vorbereitungsspiel. Ohne vorheriges Außentraining begannen sie sehr konzentriert und dominierten die erste Hälfte der ersten Halbzeit klar. Bereits in der 4. Minute erzielte Neuzugang Lena Sponsel nach einem Ballgewinn im Mittelfeld mit einem Alleingang die Führung. Die Gäste spielten auf Konter und dieses Konzept ging voll auf. Alle Gegentreffer, diese fielen in der 8., 16. 32. und 55. Spielminute, wurden nach sehr einfachen Ballverlusten im Mittelfeld und gleichzeitig sehr schnellem Umschaltspiel des SVL erzielt. Die Clubmädels blieben dran, ohne aber zwingend gefährlich vor dem Tor zu werden. Im Laufe der zweiten Hälfte bauten sie dann etwas ab. Insgesamt war es für beide Mannschaft ein guter Test und ein insgesamt verdientes Ergebnis.

Saskia Seidel - Vanessa Nurtsch, Andrea Seidler, Larissa Düning (28. Arlinda Husaj, 55. Lena Mauer), Denise Helmschrott, Lara Weissenberger, Arlinda Husaj (20. Ines Quoika), Lena Sponsel, Lea Söhndel, Jule Kohl (62. Arlinda Husaj), Lena Mauer (36. Larissa Düning)