U13 - gewannen die Gruppe 2 der 1. Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft

Die D-Juniorinnen des 1. FC Nürnberg gewannen am Sonntagmorgen die Gruppe 2 der 1. Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft Nürnberg-Frankenhöhe 2014/2015 in Herrieden.
Im ersten Spiel gegen den TSV Brodswinden wurden die Weichen durch ein frühes Tor von Mannschaftskapitän Lara Schmidt (2.) schnell auf Sieg gestellt. Sie verwandelte eine von Lina Knauer hereingetretene Ecke aus kurzer Distanz eiskalt zur 0:1-Führung. Dieser Vorsprung wurde bis zum Schluss geschickt verwaltet.
Die völlig überforderten Mädchen der SpVgg DJK Wolframs-Eschenbach hatten in der zweiten Begegnung nicht den Hauch einer Chance. Die in dieser Parte glänzend aufgelegte Felisha Hood erzielte allein die ersten fünf Tore (1., 2., 3., 4., 7.). Lucia Schirling steuerte noch zwei Treffer (8., 10.) zum ungefährdeten und auch in dieser Höhe verdienten 7:0-Sieg bei.
Im Spiel gegen den SV Segringen waren die Nürnbergerinnen nicht wieder zu erkennen, denn sie agierten viel zu umständlich im Spiel nach vorne und hatten kaum Zugriff auf die Partie. Somit mussten sich die Clubmädels mit einen mageren 0:0-Remis zufrieden geben.
Zum Abschluss gegen den SV 67 Weinberg II war es das zu erwartende kampfbetonte Spiel. Der FCN agierte jetzt geordneter und zielstrebiger nach vorne. Lara Schmidt erzielte nach sieben Minuten den erlösenden 0:1-Siegtreffer für den Club.

Der 1. FC Nürnberg trat an mit:
Sabrina Eisenhut - Felisha Hood, Lina Knauer, Rebekka Salfelder, Lucia Schirling, Lara Schmidt, Verena Sörgel.