TSV Schwaben Augsburg gewinnt 4. Girls Indoor Soccer Cup

Der TSV 1847 Schwaben Augsburg gewann am Samstag den 4. Girls Indoor Soccer Cup des 1. FC Nürnberg in der Nürnberger Dreifachsporthalle Röthenbach-Ost.
Die B-Juniorinnen des Clubs wurden Zweiter, die B-2-Juniorinnen Vierter.
Im Eröffnungsspiel trennten sich die Clubmädels mit 1:1 vom FSV Gütersloh 2009 II. Die frühe Gütersloher Führung (1.) konnte Rebecca Leinberger (3.) schnell ausgleichen. Anschließend wurde der SK Slavia Praha aus Tschechien durch einen Treffer von Lisa Ebert nach einer Vorlage von Rebecca Leinberger (10.) mit 1:0 besiegt. In der dritten Partie schlug der FCN den späteren Turniersieger TSV 1847 Schwaben Augsburg mit 2:1. Die Führung der Schwaben konnte Lisa Ebert ausgleichen. Pia Weiss sorgte für den Siegtreffer. Auch den Bayernligisten SV 67 Weinberg konnte der Club durch einen Treffer von Rebecca Leinberger mit 0:1 bezwingen. Der 0:3-Sieg zum Abschluss gegen den Bayernligisten 1. FC 1911 Passau durch Tore von Lisa Ebert, Anna Wachal und Rebecca Leinberger reichte zum Sieg in der Vorrundengruppe A.

Die B-2-Juniorinnen trennten sich zum Auftakt mit 1:1 gegen die JFG Mittlere Vils Kümmersbruck 08. Die Führung von Jasmin Gnan (6.) konnte der Landesligist umgehend ausgleichen (7.). Anschließend schlug die Clubreserve den Bayernligisten 1. FFC Hof durch einen Treffer von Isabel Wörner (9.) mit 1:0. Gegen den Titelverteidiger FSV Gütersloh 2009 konnte ein respektables 0:0-Remis verzeichnet werden. Isabel Wörner und Jasmin Ittner sorgten mit ihren beiden Toren für den 0:2-Sieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Zum Abschluss trennte sich die Zweite torlos vom Bundesligisten 1. FFC Frankfurt, was für den 2. Platz in der Vorrundengruppe B reichte.

Im ersten Halbfinale kam es somit zum Aufeinandertreffen der beiden FCN-Teams. Die Erste von Osman Cankaya setzte sich dabei klar mit 4:1 gegen die von Matthias Meyer betreute Zweite durch. Tore: 1:0 Leonie Schmidt (4.), 2:0 Gina Steiner (6.), 3:0 Rebecca Leinberger (8.), 3:1 Eva Otzelberger (10.), 4:1 Anna Wachal (11.).
Im zweiten Halbfinale unterlag die TSG 1899 Hoffenheim dem TSV 1847 Schwaben Augsburg mit 0:1.
Der SV 67 Weinberg gewann gegen die JFG Mittlere Vils Kümmersbruck 08 im Spiel um den 11. Platz mit 1:0. Das Spiel um den 9. Platz gewann der FSV Gütersloh 2009 II mit 3:2 gegen den FSV Gütersloh 2009. Der SK Slavia Praha unterlag dem 1. FFC Hof in der Partie um den 7. Platz mit 1:2. Im Spiel um den 5. Platz behielt der 1. FFC Frankfurt beim 1:2 gegen den 1. FC 1911 Passau die Oberhand. Die TSG 1899 Hoffenheim gewann durch einen späten Treffer in der 11. Minute das kleine Endspiel um den 3. Platz mit 0:1 gegen den 1. FC Nürnberg II.
Das Finale zwischen den Clubmädels und dem TSV 1847 Schwaben Augsburg endete torlos. Im Sechsmeterschießen gewann der Bundesliga-Absteiger mit 0:2. Die Schüsse von Rebecca Leinberger und Lisa Ebert wurden gehalten, Melanie Kaiser und Spielführerin Sophia Eifler trafen für Augsburg.

Der 1. FC Nürnberg trat an mit:
Isabel Bauer, Katriina Talaslahti - Lisa Ebert, Rebecca Leinberger, Jessica May, Carolin Raumer, Leonie Schmidt, Gina Steiner, Anna Wachal, Pia Weiss.
Der 1. FC Nürnberg II trat an mit:
Valerie Münderlein - Kiara Fleischmann, Jasmin Gnan, Jasmin Ittner, Birte Köhn, Eva Otzelberger, Hannah Popp, Pauliina Talaslahti, Isabel Wörner.