U15 beim Vorrundenturnier 2 des "Pegnitz-Cups" der C-Junioren

Die C-Juniorinnen des 1. FC Nürnberg zogen beim Vorrundenturnier 2 des "Pegnitz-Cups" der C-Junioren-Hallenkreismeisterschaft Nürnberg-Frankenhöhe 2014/2015 am Samstag überraschend in das Finale ein und qualifizierten sich somit für die Endrunde des "Pegnitz-Cups" am 11. Januar 2015 in der Nürnberger Uhlandhalle.
Als Gastgeber durfte der FCN das Eröffnungsspiel in der Dreifachsporthalle der Bertolt-Brecht-Schule bestreiten. Gegen den TSV Nürnberg-Buch 1921 stand am Ende ein torloses Remis zu Buche. In der zweiten Begegnung gelang den Clubmädels ein 2:2-Unentschieden gegen den späteren Turniersieger TB St. Johannis 1888 Nürnberg. Michelle Schirmer erzielte den 1:1-Ausgleich und Hannah Popp traf zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung gegen die Jungen. Das letzte Gruppenspiel wurde durch Tore von Lea Söhndel und Julia Wagner mit 2:0 gegen den TSV Johannis 1883 Nürnberg II gewonnen. Als ungeschlagener Zweiter der Vorrundengruppe A traf der FCN im Halbfinale auf die SG Nürnberg-Fürth 1883 und gewann mit 4:5 n. S. (0:0). Torfolge im Sechsmeterschießen: 0:1 Michelle Schirmer, 1:1, 1:2 Hannah Popp, 2:2, Lea Söhndel verschießt, Katriina Talaslahti hält, 2:3 Birte Köhn, 3:3, Katriina Talaslahti verschießt, Katriina Talaslahti hält, 3:4 Amanda Sulewski, 4:4, 4:5 Michelle Schirmer, SG-Spieler schießt neben das Tor. Im Finale bekam es der Club erneut mit dem TB St. Johannis 1888 Nürnberg zu tun und verlor diesmal knapp mit 1:0.

Der 1. FC Nürnberg trat an mit:
Katriina Talaslahti - Sara Heinikel, Birte Köhn, Hannah Popp, Michelle Schirmer, Lea Söhndel, Amanda Sulewski, Julia Wagner, Lara Weissenberger.