D2 Juniorinnen beim Hallenturnier des SV Schwaig

Die D-2-Juniorinnen des 1. FC Nürnberg belegten am Samstagmorgen beim D-Junioren-Hallenturnier des SV Schwaig den 8. und letzten Platz.
Nachdem das Eröffnungsspiel durch Unkonzentriertheiten knapp mit 1:2 gegen den TV Glaishammer 1862 verloren wurde, hatte die Clubreserve anschließend mit der JFG Schnaittachtal II einen spielerisch überlegenen Gegner und unterlag klar mit 9:0. Jedoch war diese Klatsche lehrreich für die Clubmädels, da sie danach guten Hallenfußball zeigten. Im letzen Gruppenspiel trennte man sich nach einem unberechtigten Strafstoß mit einem 1:1-Remis gegen den Gastgeber SV Schwaig. In der Platzierungsrunde um die Plätze 5 bis 8 traf der FCN zunächst erneut auf den SV Schwaig und verlor diesmal mit 4:0. In den beiden letzen Spielen gegen den FV Röthenbach und den ATV Frankonia Nürnberg II spielten die Mädchen 0:1 und 1:1. Alle drei Turniertore erzielte Neuzugang Valeria Pazzi vom SV Fürth-Poppenreuth.
Einen tollen Erfolg gab es doch noch zu vermelden: Mit Nele Quoika wurde ein FCN-Mädchen als bester Spieler ausgezeichnet.

Der 1. FC Nürnberg II trat an mit:
Christina Knauf - Ilka Bauer, Valeria Pazzi, Nele Quoika, Celina Schaub, Tanja Seidel, Alisa Vogel, Lilly Zeiher, Lucy Zeiher.