Zum Hauptinhalt springen

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unserer Organisation und unserer Onlinepräsenzen auf.

Verantwortlicher
1. FC Nürnberg Frauen- und Mädchenfussball e.V.
1. Vorsitzender Andreas Exner
Valznerweiherstr. 200
90480 Nürnberg
info(at)fcn-frauenfussball.de

Grundsätze
Ihre personenbezogenen Daten werden unter Beachtung der DSGVO, des BDSG, sowie aller weiteren hierfür maßgeblichen Gesetze verarbeitet. Der Umfang der Daten wird auf das erforderliche Minimum beschränkt. Unrichtige oder veraltete Daten werden nach Kenntniserlangung unmittelbar geändert oder gelöscht.
Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen usw.) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.
Personenbezogene Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn dies ist zur Ausführung der angebotenen Dienstleistung erforderlich, oder Sie haben uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt.
Wir bitten Sie sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Arten der verarbeiteten Daten
Welche personenbezogenen Daten werden zu welchem Zweck erhoben?

  • Mitarbeiterdaten
  • Sponsorendaten
  • Lieferantendaten
  • Interessentendaten (aus den Kontakt- und Newsletterformularen)
  • Mitgliedsdaten (aus dem Formlar für Mitgliedsantrag)

Die Daten aus den genannten Kategorien werden nur zu folgenden Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt:

  • Abwicklung und Erfüllung von Daten aus Verträgen: Kaufverträge, Dienstleistungsverträge, Nutzungsverträge
  • Mitarbeiter- und Mitgliedsdaten: zur Erfüllung aller gesetzlichen Pflichten
  • Interssentendaten: Bearbeitung von Anfragen / Mitgliedschaften / Abonements
  • Rechnungswesen, Mitgliederverwaltung, versicherungstechnische Anforderungen

Empfänger, denen Daten mitgeteilt werden können:

  • Öffentliche Stellen infolge gesetzlicher Vorschriften:
    Sozialversicherungsträger
    Finanzbehörden
    Strafverfolgungsbehörden
    Gerichte
  • Externe Auftragnehmer bzw. Dienstleister aus der Auftragsverarbeitung nach Art.28 DSGVO
  • Interne Stellen zur Erfüllung der oben genannten Zwecke
  • Externe Stellen:
    BFV, SFV und DFB zur Erfüllung der Anforderungen an den Spielbetrieb
    Versicherungsträger im Falle eines Schadens

Die erhobenen Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO routinemäßig dann gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Eine Weitergabe an Drittstaaten findet nicht statt.

Bitte beachten Sie generell, dass persönliche Informationen in öffentlich zugänglichen Bereichen von anderen Benutzern missbraucht werden können. Dies gilt auch im Falle einer unverschlüsselten Kommunikation über Datennetze (z.B. unverschlüsselte E-Mail), oder in Folge von Sicherheitslücken bei der Datenübertragung.

Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.
Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles
Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles).
Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.
Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre. Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien
Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Fans, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über uns informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.
Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).
Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden.
Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden.
Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Tracking- und Analysedienste (z.B. Google Analytics etc.)
Diese Tracking- und Analysetools werden von uns nicht eingesetzt.

Cookies
Der von uns gesetzte Cookie enthält keinerlei persönliche Daten. Wir verwenden diesen nur, um eine Nutzungsanalyse zu erstellen, wie viele Besucher unser Angebot nutzen, in welchem Zeitraum und welche inhaltlichen Bereiche sie besuchen. Anhand des Cookies erkennen wir auch, ob sie die Seite schon einmal besucht haben, oder nicht. Sie können diesen mit dem Beeenden des Browsers auch automatisch löschen lassen.
Mehr Informationen dazu

Social Media Buttons
Die eingesetzten Social Media Buttons des Shariff Projektes gewährleisten den Datenschutz bis zu dem Moment, an dem die Buttons aktiv durch den Nutzer angeklickt werden.
Mehr Informationen dazu

Content anderer Anbieter auf dieser Webseite

YouTube-Videos: Videoinhalte; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO); Website:https://www.youtube.com; Datenschutzerklärung:https://policies.google.com/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Opt-Out-Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Fonts
Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.
Die verwendeten Google Fonts werden auf dem Webserver lokal gespeichert und von dort beim Aufruf der Seite ausgeliefert. Somit erfolgt das Einlesen der Schriftarten beim Aufruf der Seite lokal, sodass keine Verbindung zum Anbieter aufgebaut werden muss.

FUPA
Wir binden Widgets der Firma FuPa GmbH, Peigertinger Str. 9, 94538 Fürstenstein, zur Darstellung aktueler Spielpläne und Einsatzstatisktiken zu den Teams ein. Datenschutzerklärung: https://www.fupa.net/datenschutz.html

BFV
Wir binden Widgets des Bayerische Fußball-Verbandes e.V. , Haus des Fußballs, Brienner Straße 50, 80333 München, zur Darstellung der Spielergebnisse und Ligatabellen ein.
Datenschutzerklärung: https://www.bfv.de/allgemein/datenschutzrichtlinien

Staige TV
Wir binden Videos von unseren Spielen vom Anbieter Staige TV als I-Frame ein. Dies betrifft die Ankündigung und Live Übertragung auf der Startseite (Home), sowie auch die Highlights in den News Beiträgen zum Spiel der jeweiligen Mannschaft. Datenschutzerklärung: https://staige.tv/privacy

Newsletter
Für das Abonnement des Newsletters ist nur die Angabe der entsprechenden E-Mail Adresse notwendig. Die Anagbe der Daten zu Vor- und Nachnamen ist freiwillig und wird nur zur korrekten Formulierung der Anrede im Formular und in den Mails verwendet. Die angegebenen Daten werden als Datensatz in der Datenbank gespeichert. Der Datensatz wird bei der Abmeldung des Newsletters automatisch komplett gelöscht.

Verschlüsselung
Alle Seiten unserer Homepage werden HTTPS verschlüsselt übertragen. Der Schlüsseltausch erfolgt per Perfect Forward Secrecy.
Für die verlinkten Inhalte anderer Webseiten kann dies nicht gewährleistet werden.

Rechte der betroffenen Personen

Ihnen stehen als Betroffene nach der DSGVO verschiedene Rechte zu, die sich insbesondere aus Art. 15 bis 21 DSGVO ergeben:

  • Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
  • Widerrufsrecht bei Einwilligungen: Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen jederzeit zu widerrufen.
  • Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Sie betreffende Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu fordern.
  • Beschwerde bei Aufsichtsbehörde: Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Vorgaben der DSGVO verstößt.

Begriffsdefinitionen

In diesem Abschnitt erhalten Sie eine Übersicht über die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begrifflichkeiten. Viele der Begriffe sind dem Gesetz entnommen und vor allem im Art. 4 DSGVO definiert. Die gesetzlichen Definitionen sind verbindlich. Die nachfolgenden Erläuterungen sollen dagegen vor allem dem Verständnis dienen. Die Begriffe sind alphabetisch sortiert.

  • Personenbezogene Daten: "Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.
  • Verantwortlicher: Als "Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.
  • Verarbeitung: "Verarbeitung" ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten, sei es das Erheben, das Auswerten, das Speichern, das Übermitteln oder das Löschen.

Möchten Sie gespeicherte Daten abfragen, löschen oder sperren lassen, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an datenschutz(at)fcn-frauenfussball.de. Verwenden Sie hierzu das folgende Formular.

Formular zur datenschutzrechtlichen Selbstauskunft nach DSGVO

Diese Datenschutzerklärung wurde in Anlehnung an den Datenschutz-Generator von RA Dr. Thomas Schwenke erstellt.

Anpassung dieser Datenschutzerklärung
Wegen der schnellen Entwicklung des Internets sowie auf Grund von möglichen Anpassungen unserer Prozesse, kann es erforderlich sein, dass wir von Zeit zu Zeit diese Datenschutzerklärung überarbeiten und auf den neuesten Stand bringen. Diese Version hat den Stand November 2022.