Zum Hauptinhalt springen

2. Platz beim 2. Optik Wagner Cup in Pegnitz

Abschluss der Hallensaison

Am 16.02.2020 erreichte unsere U16  ein erneut  sehr gutes Ergebnis beim letzten Hallenturnier im
Winter 2020.
Bei diesem Turnier spielten sechs Mannschaften im Modus Jeder-gegen-Jeden.  
Ungewohnt war, dass mit Bande gespielt wurde, d.h. der Ball war nur im Aus, wenn er darüber flog.
Ansonsten konnte und musste die Umrandung als taktisches Mittel für die Spielzüge eingesetzt
werden.
Als ersten Gegner traf unsere Mannschaft auf die TSG 2005 Bamberg, die sicher durch Tore von
Drena und Fiona mit 2:0 besiegt wurde.
Der zweite Gegner FC Etzelsdorf wurde durch Tore von Drena, Jeanne, Fiona und Mia mit 4:1 besiegt.
Das zwischenzeitlich 1:1 brachte die Mannschaft nicht aus der Ruhe und wurde bereits 20 Sekunden
später wieder in eine Führung umgewandelt.
Nach den beiden „schwächeren“ Gegnern, die zu Turnierende punktgleich  die Plätze 5 und 6
belegten, stand als nächster Brocken der Gastgeber FC Pegnitz auf dem Programm. In der Liga
trennte man sich 1:1, während das letzte Hallenspiel im Dezember beim eigenen Turnier beim
Halbfinale mit 0:1 verloren ging.
Aber auch hier kam unsere Mannschaft nicht zum Zug, so dass das Spiel letztendlich mit 0:4 verloren
ging. Auch eine 2 Minuten Zeitstrafe nach einem groben Foul an Jeanne, konnte nicht zum Vorteil
genutzt werden. Neben der starken spielerischen Leistung von Pegnitz war aber zu erkennen, dass
diese mit der Bande am besten zurecht kamen und diese sehr gut in Ihre Spielzüge einbauen konnte.
Als nächsten Gegner trafen wir auf den TV Hilpoltstein, der sehr gut in das Turnier gestartet war, dem
es aber mit nur einer Ersatzspielerin dann doch zum Ende hin an der nötigen Kraft fehlte.
So konnte unser 1:0 durch Fiona zwar noch zu einem 1:1 ausgeglichen werden, aber in den letzten
Minuten fielen dann noch weitere drei Tore durch Drena und erneut zweimal Fiona.
Im letzten Spiel ging es um den 2.Platz, wobei uns diesmal ein Unentschieden gereicht hätte.
Der SV Weinberg 67 startete als Bayernliga Mannschaft wie zu erwarten war stark und ging mit 0:1 in
Führung. Aber durch Tore von Fiona und Meli erzielten wir doch einen Sieg.
Das Turnier wurde durch den FC Pegnitz mit 15 Punkten gewonnen. An zweiter Stelle standen wir mit
12 Punkten, gefolgt von Hilpoltstein und Weinberg mit jeweils 6 Punkten und Bamberg und
Etzelsdorf mit je 3 Punkten.
 
So konnte die U16 ihre vier Hallenturniere mit einem 3.Platz, zweimal dem ersten Platz und nun
einem 2.Platz erfolgreich beenden und freut sich nun wieder auf die Spiele im Freien.