Skip to main content
02.05.2017 | Frauen | erstellt von: Volker Köhn

1. FC Nürnberg - Hegauer FV 2:1 (0:1)

Doppelschlag durch Caroline Eberth

Die Frauen des 1. FC Nürnberg gewannen am Sonntagnachmittag in der Regionalliga Süd mit 2:1 (0:1) gegen den Tabellenvorletzten Hegauer FV Engen-Welschingen-Binningen.
Vor 40 Zuschauern auf Platz 5 im Sportpark Valznerweiher sorgten die Gäste in der 25. Spielminute für den 0:1-Halbzeitrückstand.
Caroline Eberth gelang mit ihren Treffern in der 65. und 85. Spielminute dann die Wende im Spiel.
Der FCN bleibt somit Tabellenvierter und hat sich durch den Heimsieg bereits am fünftletzten Spieltag den Klassenerhalt und eine weitere Saison in der Regionalliga Süd gesichert.

Alle Infos zum Spiel