Skip to main content
01.06.2017 | U16 | erstellt von: Volker Köhn

1. FC Nürnberg U17II - FC Bayern München II 1:1 (0:0)

Herzlichen Glückwunsch zu einer überragenden Saison

Auch am letzten Spieltag blieben die BII Juniorinnen des Clubs ungeschlagen und können somit auf eine überaus erfolgreiche Saison mit sechszehn Siegen und zwei Remis zurückblicken. Vor Beginn wurde die Mannschaft als Meister der Bayernliga geehrt. Zusammen mit dem 2. Vorstand, Heinz Seidler, übergab Sabine Buchner vom BFV den Meisterwimpel und Medaillen.
Danach wurde dann Fußball gespielt und die Clubmädels zeigten auch im letzten Spiel, dass sie dieses gewinnen wollen. So wurde eine Möglichkeit nach der anderen kreiert, letztlich war der Abschluss vor dem Tor nicht zwingend genug.
Nach dem Seitenwechsel ging das Spiel bei tropischen Temperaturen mit unverminderter Geschwindigkeit weiter. Das erste Tor der Partie erzielten in der 58. Minute die Mädels aus der Landeshauptstadt, die einen Stellungsfehler der Abwehr mit einem langen Ball überspielten, sodass die Stürmerin eins gegen eins auf Alina zulief. Diese versuchte noch das Möglichste, konnte aber den Treffer nicht verhindern.
Nach dem Rückstand legten die Clubmädels noch mal nach und erzwangen nach einem Freistoß aus dem Halbfeld den Ausgleichstreffer in der 66. Minute. Die kurz zuvor eingewechselte Vanessa stand am langen Pfosten und versenkte den durch Freund und Feind hindurchgehenden Ball im gegnerischen Tor.
Danach war der Club wieder am Drücker und versuchte bis zum Abpfiff noch den Führungstreffer zu erzielen, was leider nicht mehr gelang.
Trainer Marcel Schmitz: „ Auch im letzten Spiel hat die Mannschaft die Herausforderung angenommen und eine gute Leistung gezeigt. Dass wir diese Saison am Ende so überragend abschließen, hat zu Beginn keiner erwartet. Das Team hat sich von Spiel zu Spiel neue Ziele gesetzt und diese konsequent verfolgt. Darauf bin ich sehr stolz.“

Alle Infos zum Spiel