Skip to main content
08.09.2017 | U23 | erstellt von: Volker Köhn

1.FC Nürnberg U23 - SV Neusorg 0:2 (0:2)

Saisonauftakt mit verdienter Niederlage

Im ersten Heimspeil, das zugleich auch der Saisonauftakt war, unterlag die U23 vor ca. 75 Zuschauern dem Aufsteiger mit 2:0.
Das das erste Spiel und dann gegen einen Aufsteiger eine Herausforderung werden sollte, war von Beginn an klar. Der Verlauf war dann doch etwas überraschend. Nicht allein vom Ergebnis, sondern vor allem vom Auftreten der Mannschaft war nicht nur der Trainerstab etwas ratlos nach Abpfiff der Partie.
"Wir agierten von Beginn an zu harmlos und brav gegen den Aufsteiger, was auch über weite Teile der Partie nicht deutlich besser wurde. Die beiden Tore waren begünstigt durch individuelle Fehler, die uns sonst so eigentlich nicht passieren" so Trainer Marcel Schmitz in der ersten Analyse nach dem Spiel.
In den ersten 15 Minuten nach der Halbzeit zeigten sich die Cluberinnen um den Ausgleich bemüht, scheiterten aber zu oft am erfolgreichen Abschluss. So musste man sich nach Abpfiff mit einer verdienten Niederlage abfinden.
"Wir haben das Spiel kurz analysiert und bereiten uns jetzt intensiv auf das Spiel gegen den zweiten Aufsteiger aus Veitshöchheim vor. Am technischen und spielerischen Vermögen liegt es nicht, wir müssen uns einfach auch auf die Spielweise in der Landesliga einstellen und diese annehmen. Vor allem unsere Neuzugänge aus dem Jugendbereich müssen Erfahrungen in der Liga sammeln, da die Spiele weniger taktisch technisch, sondern noch körperbetonter geführt werden. Ich bin mir sicher, dass wir schon im kommenden Spiel ein ganz anderes Team zu sehen bekommen. Trotz der jüngsten Mannschaft in der Liga werden wir diese Saison mit Blick auf die Tabelle besser gestalten können. Davon sind Mannschaft, sowie Trainer- und Betreuerstab überzeugt." so das Fazit von Schmitz im Rückblick

Alle Infos zum Spiel