Skip to main content
08.04.2018 | Frauen III | erstellt von: Roland Hofmann

DJK Schlaifhausen - 1. FC Nürnberg III 0:2 (0:2)

Schwerer als erwartet!

 

Die Dritte fährt 3. Rückrundensieg ein, allerdings war es ein Geduldspiel. Überlegen starteten die Clubberer und erarbeiteten sich Chance um Chance, konnten diese jedoch nicht in Zählbares umwandeln. Erst in Minute 22 erlöste Neele Reisberger die Gäste mit dem hoch verdienten 1:0 durch einem schönen Distanzschuss.
Danach spielten die Clubfrauen weiter auf ein Tor und schafften es aber erst in der 30. Minute, nach einem wunderbaren Schuss wiederum durch Neele Reisberger. Dieser prallte vom Heimtorwart ab, aber Silke Birkner war zur Stelle und erledigte den Rest. Weiter ging es mit dem Einbahnstraßen Fussball, aber zu viele Chancen ließen die Nürnberger liegen. Zur Halbzeit hätte es gut und gerne 4:0 stehen können.

Im 2. Durchgang dann ein ganz anderer Auftritt beider Mannschaften. Die Heimelf machte Druck, die Gäste gingen viel zu träge ans Werk. Es gab trotzdem weiter viele Konterchancen der Clubberer, die zum Teil fahrlässig ausgelassen wurden. Aufgrund dessen erarbeitete sich die Heimelf viele Chancen ihrerseits, die jedoch allesamt von der überragenden Viki Brauer entschärft wurden.
Ein Arbeitssieg, der zwar verdient ist, jedoch aufgrund der halbherzigen Aktionen in Halbzeit 2 noch gefährdet war.

Alle Infos zum Spiel