Skip to main content
09.10.2018 | U17 | erstellt von: Oliver Mertens

FC Bayern München - 1. FC Nürnberg 2:2 (1:2)

U17 Clubberinnen holen Auswärtspunkt beim FC Bayern

 

Bei herrlichen Außentemperaturen und Sonnenschein traf man sich am vergangenen Samstag auf dem neuen bayrischen Campus zum Bayern Derby. Ca 100 Zuschauer sahen eine ansprechende und ausgeglichene Partie.
Nürnberg verschlief die Anfangsphase des Spiels und geriet in der 16. Minute folgerichtig mit 0:1 in den Rückstand. Danach stand Nürnberg sicherer und konnte durch aggressives Zweikampfverhalten die Spielanteile erhöhen. In der 28. Minute konnte Laura Irmer den Ausgleichstreffer für die Nürnberger Mädels erzielen. Durch Wille und hohem Laufaufwand in der Folgezeit geriet Bayern mehr in die Defensive. Mit dem Pausenpfiff erzielte Stürmerin Michelle Philipp den 2-1 Führungstreffer.
Zur 2. Halbzeit gerieten die Nürnbergerinnen mehr in die Defensive und konnten nur noch durch einzelne Konter für Entlastung sorgen. Bayern hatte nun mehr Spielanteile, die Torspielerin Sarah Körber geriet immer mehr in den Mittelpunkt der Partie. In der 60. Minute gelang dem FC Bayern der 2:2 Ausgleichstreffer. Bayern drängte auf den Siegtreffer, Abwehr und Mittelfeld der Clubberinnen hatten durch viel Laufarbeit und Zweikampfpressing alle Hände voll zu tun. Zwei unterschiedliche Halbzeiten stellten eine gerechte Punkteteilung dar.
Am kommenden Samstag erwartet Nürnberg die 1899 aus Hoffenheim um 14 Uhr zum nächsten Heimspiel.

Alle Infos zum Spiel