Skip to main content
14.05.2018 | Frauen | erstellt von: Christian Göbel

SpVgg Greuther Fürth - 1. FC Nürnberg 1:1 (0:1)

Clubfrauen schließen die Saison auf Tabellenpatz 4 ab

Der letzte Spieltag hatte es für die Cluberinnen nochmal in sich. So sah der Spielplan ein Auswärtsmatch bei der SpVgg Greuther Fürth vor – Derbytime. Da der Abstieg der Fürther bereits vor dem Spiel bereits klar war, stand ebenfalls fest, dass es vorerst das letzte Pflichtspiel dieser beiden Mannschaften sein wird.
Am Ende ging das Spiel dann 1:1 (Halbzeit: 0:1) aus, da die Damen des 1. FC Nürnbergs eine Vielzahl an Chancen liegen gelassen hatten. Bereits in der ersten Halbzeit scheiterte Franziska Mai mit zwei Abschlüssen an der Fürther Keeperin, bevor Nadine Nischler mit ihrem 11. Saisontor in der 26. Minute per Kopf nach einer Ecke von Aida Kardovic die Clubmannschaft in Front brachte.
Schon kurz nach der Pause hatte erneut Nischler die Chance auf 2:0 zu stellen, stattdessen konterte aber Fürth die Clubfrauen erfolgreich aus und kam in der 50. Minute zum Ausgleich. In der Folge konnte der Clubmannschaft kein Vorwurf gemacht werden, versuchte man doch nochmal alles und bot viele Offensivvarianten an. Am Ende konnten aber weder Nischler, Wachal noch Mai eine der guten Chancen nutzen, so dass es am Ende beim 1:1 im Derby blieb.
Aufgrund der anderen Ergebnisse in der Liga konnten die Cluberinnen somit den 4. Tabellenplatz verteidigen, was ins besondere nach dem schwierigen Saisonauftakt ein toller Erfolg zum Ende der Saison 2017/2018 ist. Nun aber ist erstmal Sommerpause.

Alle Infos zum Spiel