Skip to main content
13.11.2017 | U17 | erstellt von: Jens Fleischmann

TSV Crailsheim - 1. FC Nürnberg U17 2:0 (1:0)

Niederlage beim letzten Vorrundenspiel

Bei Dauerregen und 4 Grad Außentemperatur fand auf den Kunstrasenplatz des TSV Crailsheim das letzte Vorrundenspiel unserer U17 Mädels statt. Nach der Niederlage gegen Sindelfingen hatten sich unsere Spielerinnen für dieses Spiel viel vorgenommen. Doch die erste Chance hatten die Gastgeberinnen, doch sie verfehlten knapp das Tor.
Danach kamen unsere Mädels besser ins Spiel, Torchancen aber waren weiterhin Mangelware. Nach einem Freistoß im Mittelfeld für den TSV ließ die Clubabwehr eine Spielerin im Strafraum frei zum Schuss kommen und diese erzielte, unhaltbar für unsere Torhüterin, das 1:0 kurz vor der Halbzeit.
Trotz aufmunternder Worte vom Trainer und den anscheinenden Willen der Spielerinnen das Spiel in der zweiten Halbzeit noch drehen zu wollen, wirkte die Mannschaft gehemmt und es kam kaum Spielfluss auf, da die Crailsheimerinnen auf dem engen Platz die Räume gut zu stellten. Nachdem die Abwehr auf Dreierkette umgestellt wurde, um mehr Druck nach vorne zu entwickeln, umspielte die Stürmerin vom TSV, nach einem Kontor, geschickt die Abwehr und konnte nur durch ein Foul im Sechzehner gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte die Crailsheimer Spielerin zum 2:0 und so war die dritte Niederlage in Folge nicht mehr abzuwenden.
Mit 9 Punkten aus der Vorrunde und Platz 6 wurden die Erwartungen nicht ganz erfüllt. Jetzt gilt es in der Rückrunde, mit dem ersten Spiel am Samstag gegen Alberweiler, zu punkten, damit man sich nicht der Abstiegszone nähert.

Alle Infos zum Spiel