Zum Hauptinhalt springen

SpVgg Erlangen - 1.FCN U16 0:5 (0:2)

Letztes Auswärtsspiel mit klarem Sieg

Samstag Mittag, der erste wirklich warme Tag und die Clubmädels durften um 13.00 Uhr bei der SpVGG Erlangen zum letzten Auswärtsspiel antreten. Der Trainer machte noch vor Beginn der Partie klar, dass er nichts Anderes als einen Sieg akzeptieren würde, auch wenn die Mädels ohne Torwart aufgestellt waren. Aber Julia Lippiotta, sonst als 10er auf dem Feld kennt diese Position inzwischen auch.

In der 4. Minute konnte Saskia Bayer auch nach einer Vorlage von Daria Zaitseva gleich einnetzen. Dann dauerte es aber bis zur 34. Minute, dass sie ihren zweiten Treffer, diesmal von Hannah geschickt versenkte. Langsam verließen sie die Kräfte bei der ungewohnten Wärme und die Halbzeit kam gerade recht.

In der zweiten Halbzeit war die Partie weiterhin ziemlich einseitig und auch den Erlangerinnen machte anscheinend die Hitze zu schaffen. Daria konnte nach einem Torwartfehler das 0:3 erzielen (46. Minute) Nach einem Gewimmel vor dem Tor fiel das 0:4 durch Melda Sahiner und das Endergebnis von 0:5 gelang durch Hannah Preischaft in der 76. Minute.

Der Anweisung des Trainers wurde Folge geleistet und dieser war bereits direkt nach dem Spiel schon auf das nächste und letzte Spiel fixiert. Am kommenden Samstag an der BBS gegen Theuern. Mission Meisterschaft die Letzte.