Zum Hauptinhalt springen

U15 Hallenkreismeister 2020

Ohne Punktverlust und ohne Gegentor

Kurz vor Weihnachten fanden noch die Hallenkreismeisterschaften der C-Juniorinnen im Kreis Nürnberg / Frankenhöhe statt. So reisten die Clubmädels am Tag nach ihrer internen Weihnachtsfeier in Herrieden an, um zu testen, was dort zu holen ist. Da starke Mannschaften, wie z.B. der SV 67 Weinberg, auf dem Programm standen, hatten sie schon einen entsprechenden Respekt.
Die Vorrunde lief optimal und die Kickerinnen besiegten zuerst den SV Gutenstetten / Aisch mit 3:0 und anschließend die JFG Oberes Zenntal mit 8:0. Diese beiden Spiele liefen sehr glatt und die Torfrau hatte kaum etwas zu tun. Im dritten Gruppenspiel trafen die FCN Mädels auf den SV Weinberg. Das Spiel war deutlich anspruchsvoller und körperbetonter doch auch dieses konnte mit 2:0 für den 1. FCN entschieden werden. Somit trafen die Mädels als Vorrundensieger auf die Zweitplatzierten der Gruppe B, die Mannschaft der DJK BF Fr.Concordia Nürnberg. Der Trainer betonte mehrfach, dass es sich hierbei um das Spiel des Tages handle, da nun entschieden wurde, ob mit einem Einzug ins Bezirksfinale zu rechnen ist. Für den außenstehenden Betrachter stellte sich die Frage, wer nun nervöser war, Trainer oder Mannschaft. Die letzte Anweisung war dann einfach ganz ruhig zu bleiben!
Die Mädels spielten motiviert auf und sicherten sich mit einem klaren 3:0 den Einzug ins Finale.
Dort trafen sie, wie konnte es auch anders sein, auf den SV 67 Weinberg. Der Trainer und die Mannschaft konnten nun nicht mehr genug bekommen und waren heiß auf den Turniersieg. Bereits von Anfang an zeigte sich, dass beide Mannschaften sehr kämpferisch eingestellt waren. Das Spiel war körperbetont und dennoch fair. Bereits in der 2. Minute gelang den FCN Mädels das 1:0. Dann ging es heftig hin und her und in der Schlussphase kam dann noch die große Zeit für unsere Torfrau Clara. Mit mehreren Glanzparaden hintereinander sorgte sie dafür, dass Weinberg nicht mehr ausgleichen konnte und daher ging der Turniersieg verdient an die Club-Juniorinnen, die sich nach der Kreis- auf die kommende Bezirksmeisterschaft am 19.01.2020 in Erlangen freuen. Der Sieger dieses Turniers qualifiziert sich für das Bayerische Finale am 15. Februar in Dachau, bei dem, im Falle einer Teilnahme, der Club mit sechs Titeln Rekordmeister ist.