Zum Hauptinhalt springen

News Archiv Detailansicht U16

1.FC Nürnberg - SC Würzburg Heuchelhof 1:1 (0:0)

U16 mit Punktgewinn

Nach anfänglichen Schwierigkeiten fanden die Spielerinnen der U16 im Heimspiel gegen den SC Würzburg Heuchelhof zunehmend besser ins Spiel. Gewonnene Zweikämpfe, Ballbesitz und Feldüberlegenheit konnten jedoch zu selten in echte Chancen umgesetzt werden. Die Offensivbemühungen der Clubspielerinnen  wurden entweder zu harmlos oder zu überhastet vorgetragen. Aber auch das Gästeteam agierte vor dem Nürnberger Strafraum und im Abschluss zu ungenau, sodass beide Teams torlos in die Halbzeitpause gingen. 

Nach Wiederanpfiff übernahm die Club Mannschaft die Initiative und Würzburg kam in dieser Spielphase kaum noch aus der eigenen Hälfte. Trotz der spielerischen Überlegenheit blieb der Erfolg für die Clubspielerinnen weiter aus und die junge Mannschaft musste Geduld zeigen. In der 65. Spielminute erlöste Tanja Seidel ihr Team mit einem platzierten Vollspannschuss zum umjubelten 1:0. Obwohl Würzburg nun versuchte, mit einem Anschlusstreffer im Spiel zu bleiben, konnten sich die Clubmädels weitere gute Chancen erarbeiten und behielten ihre offensive Ausrichtung bei. Auch nach dem Ausgleichstreffer in der 80. Spielminute setzte das Nürnberger Team nochmal alles daran, um in den verbleibenden vier Minuten der Nachspielzeit doch noch den erhofften Siegtreffer zu erzielen. Leider blieb es bei dem Unentschieden und die Enttäuschung des Heimteams über den späten Ausgleich war unverkennbar. Dennoch bestätigte dieses Spiel erneut den Aufwärtstrend der Rückrunde.