Die Mannschaft

Die 2007 nach einigen Jahren wieder gegründete 2. Frauenmannschaft des 1. FC Nürnberg schaffte einen sofortigen Durchmarsch durch die Kreisliga und Bezirksliga und spielte ab 2009 in der Bezirksoberliga Mittelfranken. Dort machte das Team nach einigen Anläufen in der Saison 2013/2014 als Meister den erstmaligen Aufstieg in die Landesliga Bayern-Nord perfekt, in der sich die Clubreserve in den Spielzeiten 2014/2015, 2015/2016 und 2016/2017 frühzeitig den Klassenerhalt sicherte. In der Saison 2017/2018 schaffte es das Team bis zur Vizemeisterschaft und in der Saison 2018/2019 auf den 3. Platz der Liga. Das Ziel der neuen Saison ist eine Position im oberen Drittel.

Hintere Reihe von links nach rechts:
Co-Trainer Volker Köhn, Leanna Wunsch, Neele Reisberger, Antonia Hanke, Birte Köhn, Lena Graf, Hannah Popp, Eva Otzelberger, Co-Trainer Thomas Flakus

Mittlere Reihe von links nach rechts:
Jasmin Ittner, Lena Sponsel, Emily Diebold, Carolin Raumer, Juliana Adler, Denise Helmschrott, Trainer Marcel Schmitz

Vordere Reihe von links nach rechts:
Vanessa Nurtsch, Annamaria Liles, Saskia Seidel, Silke Birkner-Reichenbächer, Claire Diebold, Lea Körner

nicht auf dem Foto:
Torwart-Trainer Lukas Heinsch, Tabea Deiters, Melissa Kuya-Strobel, Sara Flores, Lotta Rieger

Die Trainer

Trainer seit dem 01.07.2019 ist Florian Hofmann, der zuvor in der Saison 2013/2014 die C-Juniorinnen und in den Spielzeiten 2014/2015 und 2015/2016 die B-2-Juniorinnen, in der Saison 2016-2017 die U23 und vom 23. Oktober 2018 bis 30.Juni.2019 die U17 des Clubs trainierte. Davor betreute der 29-jährige Nürnberger verschiedene Nachwuchsteams beim TSV Altenfurt Nürnberg. In der Hinrunde der Saison 2009/2010 begann er als Co-Trainer der A-Jugend, in der Rückrunde war er Chef-Trainer, danach in der Hinrunde 2010/2011 wieder Co-Trainer des Teams. Die C-Jugend trainerte er in der Rückrunde 2010/2011, danach war er in den Spielzeiten 2011/2012 und 2012/2013 Trainer der B-Junioren des TSV Altenfurt Nürnberg. Als Spieler war er für den Post-SV Nürnberg (1997/1998), für den 1. FC Nürnberg (1998 bis 2001), die SG Quelle TV Fürth 1860 (2001 bis 2003) und den TSV Altenfurt Nürnberg (2004 bis 2009) aktiv.

Co-Trainer seit dem 1. Juli 2017 ist Volker Köhn und seit dem 1.Juli 2019 Fank Ketterer, der zuvor ab dem 1.7.2018 Co-Trainer der U16 und ab dem 23. Oktober 2018 Co-Trainer der U17 war.

Volker Köhn war zuvor vom 1. Juli 2014 bis zum 30. Juni 2017 Co-Trainer der B-2-Juniorinnen des Clubs, in der Saison 2013/2014 als Co-Trainer der C-Juniorinnen, davor in der Saison 2012/2013 als Co-Trainer der D-Juniorinnen des Clubs tätig.