Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle News U23 - Detailansicht

SV Veitshöchheim – 1. FC Nürnberg II 4:1 (2:0)

Unnötige Niederlage beim Aufsteiger

Spiele gegen Aufsteiger waren noch nie der Punktebringer in den letzten beiden Saisons. Aber dieses Mal war es ein rabenschwarzer Sonntag für die U23. Drei Tore Differenz im Endergebnis, zeugten von einer Leistung, die im Vergleich zum Sonntag zuvor, genau das Gegenteil darstellte. Gegen die defensive 4-1-4-1 Aufstellung der Gastgeberinnen, tat sich das Mittelfeld und die Offensive äußerst schwer, Räume und damit Möglichkeiten zum erfolgreichen Torabschluss zu schaffen. Veitshöchheim verlegte sein Spiel ausschließlich auf Konter über ihre schnelle und technisch sehr gute Offensivspielerin. So lag man schon zur Pause mit zwei Toren im Rückstand.

Auch in der zweiten Hälfte vermisste man eine kreativere, temporeiche Spielführung, um die wenigen Möglichkeiten doch für etwas Zählbares umzusetzen. Stattdessen kassierte man zwei weitere Treffer. Ein Schuss durch Spielführerin Jasmin Ittner aus der Distanz von guten 25 Metern, markierte den einzigen Treffer auf der Clubseite in diesem Spiel.

Trainer Florian Hofmann:
„Dass wir mal ein Spiel durch eine indiskutable Leistung herschenken müssen, war mir schon bewusst. Dass es so früh in der Liga passiert, hat mich doch etwas überrascht. Aber vielleicht war es auch der richtige Zeitpunkt. Wir werden es am kommenden Samstag beim Derby sehen.“

Alle Infos zum Spiel