FCN-Stand bei der Jubiläumsausgabe des Nürnberger Altstadtrennens

Eine runde Sache war es am Sonntag, den 17. Mai 2015. Diesmal nicht auf dem Fußballplatz, sondern beim zum 25. Male ausgetragenen Radrennen "Rund um die Nürnberger Altstadt".

Zu diesem Jubiläum sind wir der Einladung des SportService Nürnberg gefolgt und haben einen Stand am Tiergärtnertor ausgebaut. In der Nachbarschaft waren weitere Teammitglieder des Team Nürnberg.

Während die Radler beflügelt von der Moderation ihre Punkte in der Bergwertung sammelten, nutzten wir die Möglichkeit zu unserer Fotoaktion. Unter dem Motto "Sport in Nürnberg" oder "Frauenfußball" wurde mit Ideenreichtum der Spruch vervollständigt und auf eine Tafel geschrieben.

Die besten Fotos sind hier zu sehen. Schön, wie kreativ Menschen sind. Es entstanden schöne Gespräche rund um den Sport, rund um den Fußball und rund um den Glubb.

Dank der großartigen Unterstützung von Michael Heinikel war unser Stand eindeutig als 1. FC Nürnberg Frauen- und Mädchenfußball e. V. zu erkennen.

Auf die Frage, wie es beim Glubb steht, war unsere Antwort 2:2 gegen Ingolstadt. In den Gesichtsausdrücken war die Irritation deutlich zu erkennen. Nach der ersten Orientierung, dass damit unsere Frauen gemeint waren, entstanden schöne Gespräche.

Außerdem konnten wir auch mit dem Ergebnis der Männer bei den Münchner Löwen dienen. Irgendwie gehört Fußball doch zusammen und der Glubb wird als Ganzes gesehen.

In den zahlreichen Gesprächen war ein Wunsch vermehrt genannt worden, mehr über Frauenfußball und dessen Spiele und Ergebnisse zu erfahren. Ein Wunsch, der uns auch sehr aus der Seele spricht. Die zahlreiche Unterstützung am Stand durch unsere jungen Spielerinnen verdeutlicht, dass ihnen und gerade ihnen eine Zukunft und Perspektive rund um ihren Sport Fußball und ihren Verein 1. FCN wichtig ist.

Frauenfußball...

Sport in Nürnberg...