Veranstaltungsreihe zur Frauenfußball-WM 2015 in Kanada

5. Mai 2015 - 19 Uhr
Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2015 in Kanada # 1

Vortrag & Wine Tasting: Kanada im Dialog - Das Land und seine Menschen David Ehinger, Botschaftsrat Öffentlichkeitsarbeit, Kanadische Botschaft Berlin

An diesem Abend möchten wir Sie auf die bevorstehende Weltmeisterschaft vom 6.Juni bis 5. Juli im Frauenfußball einstimmen.
Unser Gast von der kanadischen Botschaft bringt uns heute nicht nur einige Flaschen köstlichen kanadischen Wein mit. Er unternimmt mit uns ein kulturelles Groundhopping durch das zweitgrößte Land der Erde. Im dichter besiedelten südlichen Teil finden sich die 6 Spielorte der WM: Vancouver, Edmonton, Winnipeg, Ottawa, Montreal und Moncton.
David Ehinger gibt uns einen kenntnisreichen Einblick in Land und Leute. Darüber hinaus erfahren Sie von den vielen interkulturellen Projekten, die Deutschland und Kanada verbinden. Weit über Fußball hinaus.

Eintritt frei - Deutsch-Amerikanisches Institut, Gleißbühlstr. 9 in Nürnberg - dt. Sprache

Anmeldung erwünscht, Tel.: 0911 230690 oder mail(at)dai-nuernberg.de


19. Mai 2015 - 19 Uhr
Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2015 in Kanada # 2

Talkrunde: Wie werde ich Weltmeisterin?

Diese Frage stellen sich die meisten Sportinteressierten gerade mal alle vier Jahre - wenn Frauenfußball anlässlich einer WM in den Fokus der Öffentlichkeit rückt. Dann werden vor der Glotze Daumen gedrückt und "unsere DFB-Mädels" sollen auch bitteschön gewinnen.

Aber wie denn nun? Wir nehmen die anstehende WM in Kanada zum Anlass, um Fragen nachzugehen, die in der Sportpresse nur selten beantwortet werden: Wo und wie fängt eine Fußballerinnen-Karriere an? Wie werden talentierte Mädchen überhaupt entdeckt und gefördert? Wie steht es um Mädchen- und Frauenfußball in Deutschland und hier in der Region? Können erfolgreiche Fußballerinnen von ihrem Sport leben? Und wenn nicht, wie schaffen sie es trotzdem, um die großen Titel zu spielen?

Zu Gast im DAI sind gleich mehrere Fachleute, die jede Menge Wissen mitbringen und die sich über (fast) jede Frage freuen. Keine Podiumsdiskussion also, sondern eine sportliche Inforunde mit:

Kathrin Lehmann spielte selbst jahrelang professionell Fußball: Für die Schweizer Nationalmannschaft, in der deutschen und in der schwedischen Liga. Über sie wurde sogar eine TV-Doku gedreht. Jetzt kommentiert sie Frauenfußball fürs Schweizer Fernsehen, leitet Mädchenfußballcamps und hat nun auch bei den Männern das Sagen: Sie hat Hochschul-Studiengänge für Profi-Fußballer entwickelt.

Prof. Heinz Reinders ist als Erziehungswissenschaftler an der Uni Würzburg tätig. In seiner Freizeit ist er Abteilungsleiter Mädchen- und Frauenfußball beim SC Heuchelhof. Was entsteht, wenn man das Berufliche mit dem Freizeitengagement sinnvoll verbindet?  Ein außergewöhnliches Nachwuchsförderzentrum für talentierte Fußballerinnen, das NFZ Unterfranken.

Simone Wagner ist Spielertrainerin beim FC Ingolstadt. Nachdem sie bereits mit ihrer Fußballerinnenkarriere abgeschlossen hatte, schnürte Sie nochmals die Fußballschuhe und prägt seitdem maßgeblich den Aufstieg der Schanzerinnen. Mit einem starken Partner an der Seite entsteht in der Mitte von Bayern ein neues Fußball-Mekka für den männlichen und weiblichen Fußball.

Heinz Seidler-Kniffka ist im Vorstand beim 1. FC Nürnberg Frauen- und Mädchenfußball. Die Juniorinnen sind in der Bundesliga vertreten und Spielerinnen des Vereins werden regelmäßig in Landes- und Nationalkader berufen.

Das Gespräch wird moderiert von Christine Burmann und Birgitt Glöckl (Deutsche Akademie für Fußballkultur).

Eintritt frei - Deutsch-Amerikanisches Institut, Gleißbühlstr. 9 in Nürnberg - dt. Sprache


14. Juni 2015 - 11 bis 16 Uhr
Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2015 in Kanada # 3

2. Kick 'n' Rock-Pokal: Frauen-Streetsoccer-Turnier

Heute kommen alle Mädchen und Frauen von 16 bist 99 Jahren zum Zug, die in diesem Sommer auf Trophäenjagd sind: der zweite Kick 'n' Rock-Pokal sucht würdige Gewinnerinnen! Der erste wurde 2011 anlässlich der Frauenfußball-WM in Deutschland bei einem legendären Streetsoccer-Turnier vor der Luise vergeben.

Zum Turnier sind jede Menge Frauen-Teams willkommen, die im 4 gegen 4 Modus auf Asphalt im Soccer-Court spielen. Es ist eng, es ist schnell, es ist lustig! Und Knieschoner können nicht schaden...

Gekickt wird in zwei Gruppen.
Fun-Division: Hier sind alle gefragt, die mit ihren Freundinnen just for fun gegen andere Frauenteams kicken wollen.
Vereins-Division: Hier sind alle Mädels/Frauen richtig, die bereits in einem Verein spielen.

Neben dem Sport gibt‘s was auf die Ohren, denn für Spielerinnen und das mitgereiste Fanpublikum kommen Nachwuchsbands aus der Region auf die Open Air Bühne. Selbstverständlich gibt’s einen schattigen Biergarten und Gegrilltes, eine super Spielmoderation, tolle Preise, Infos über Frauenfußballvereine und jede Menge Spaß.

Einfach anmelden und mitmachen.

Wer: 4er-Teams + 2 Auswechselspielerinnen, 5 EUR Startgebühr pro Team

Wie: Anmelden bis 10. Juni bei c.burmann(at)fcn-frauenfussball.de

Ort: Luise-The Cultfactory, Scharrerstraße 15, 90478 Nürnberg